Steifen.png

Cranisacrale Osteopathie

Die craniosacrale Osteopathie ist eine sanfte, nicht invasive Untersuchungs- und Behandlungsmethode, die ihren Ursprung in der Osteopathie hat.

Es liegt hierbei die Vorstellung zugrunde, dass es einen eigenen Rhythmus zwischen Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum) gibt, bei dem man mittels eigenen osteopathischen Techniken auf das Nervensystem einwirken kann.